Aktuelles

Sommerrundfahrt 2018

Unsere Sonntagsrundfahrt im Juni führte uns rund um und in die Mitte unseres Clubmittelpunkts nach Weissenburg.

Nach kurviger Anfahrt, natürlich auf fahrtechnisch reizvollen Umwegen, erreichten wir die Wülzburg auf über 600m über dem Meer. Ein Rundgang und Einkehr in die Burgschänke stand hier auf dem Programm.

Ebenso hoch hinaus wollten wir beim zweiten Etappenziel, dem Bismarkturm, den wir mit den BMW`s und weiter über einen schönen Wanderweg erreichten.

Der Hunger führte uns dann in mitten der Altstadt in Weissenburg zum Abendessen und zu einem schönen Ausklang des ebensolchen Tages in der Heimat.

Frühlingsrundfahrt 2018

Endlich Frühling, das Wetter war wunderschön, die Cabrios startklar und die Clubmitglieder hochmotiviert zur Frühlingsrundfahrt nach Regensburg und Kelheim.

Das schöne Frühlingsgrün durch das Altmühühltal war wie eine Fahrt durch das Paradies. Nicht weniger paradiesisch unsere Mittagseinkehr im Spitalgarten in Regensburg.

Das anschließende "Suppenkoma" konnten wir bei unserer "Strudelrundfahrt" auf der Donau vorüber gehen lassen bevor es ab Kelheim zur Wanderung auf die Felsen des Donaudurchbruchs ging.

Die Einkehr im "Klösterl" mit der vorherigen Fahrt mit der "Zille" durch die Weltenburger Enge waren der Geheimtip.

Wie immer klang der Abend gemeinsam beim Essen aus natürlich nicht ohne neue Pläne für die nächste Ausfahrt zu schmieden.

Aktuelle Infos zu Clubabenden und ​Clubveranstaltungen gibt es, wie immer, in der Clubinfo per E-Mail oder im Mitgliederbereich.

Winterwanderung durchs Altmühltal

Zur 1. BMW Club Winterwanderung traf sich der Verein in Pappenheim am 20.01.2013 und folgte dem Altmühltal Panoramaweg bis Solnhofen

 

Nach Eisregen in der Nacht stand die Winterwanderung schon fast vor dem Aus, dennoch trafen wir uns in Pappenheim um gleich den ersten steilen Anstieg auf den Zimmerer Berg zu bewältigen.

In Zimmern danach wieder unten angekommen, erwartete und schon Hans Engeler von der gleichnamigen Hausbrennerei Engeler. Er zeigte uns die Destillationsanlage und erklärte uns wie von der Frucht ein erlesener Brand entsteht.

Dass er es kann, darüber konnten wir uns bei der anschließenden Verkostung überzeugen. Herrn Engeler hier nochmal vielen Dank für diese kleine Führung.

Für uns ging es weiter über den Panoramaweg, vorbei an den Damwildgehegen, übrigens auch vom Engeler, weiter nach Solnhofen.

In der "alten Schule" wurde beim Mittagessen bei großen Portionen auch wirklich jeder satt.

Viel Respekt und Anerkennung haben beim Rückweg unsere Clubmitglieder verdient. War doch eine Rückfahrt mit dem Zug geplant, jedoch gings zu Fuß entlang der Altmühl und das über weite Strecken durch hohen Tiefschnee, zurück nach Pappenheim.

Nach einer Einkehr bei Cafe und Kuchen ging es mit den BMW´s nach Hause.

Wir haben gemerkt, dass auch ein Wintertag, wenn man sich nur auf den Weg macht, ein schöner Tag werden kann.

 

Internet: www.hausbrennerei-engeler.de